Oberösterreichischen Wohnbaupreis gewonnen

Oberösterreichischen Wohnbaupreis gewonnen

Allgemein

Der Oberösterreichische Wohnbaupreis 2020 ist der Wohnbaupreis zur Prämierung wohnungspolitisch wertvoller Projekte im geförderten mehrgeschossigen Wohnbau unter besonderer Berücksichtigung von Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sowie des freifinanzierten Wohnbaus.

Auch im Jahr 2020 wurde dieser wieder verliehen und einzigartige Projekte gefunden und ausgezeichnet um diese der Öffentlichkeit bekannt zu machen und um einen Beitrag für ein positives Baukultur-Verständnis in Oberösterreich zu leisten.

Am 14. Dezember 2020 wurden die Sieger gekürt und die ISG darf sich über den Wohnbaupreis in der Kategorie „Urbanes Wohnen“ freuen.

Der fünfte Bauteil des Projekts in Ried im Innkreis am Max-Kislinger-weg überzeugte die Jury und die ISG schaffte mit dem Projekt qualitätsvolle und zeitgemäße Wohnungen zu leistbaren Preisen und gibt damit ihren Mieterinnen und Mietern ein sicheres Fundament fürs Leben. Gerade im urbanen Raum ist leistbarer und qualitativer Wohnraum besonders wichtig für die Bevölkerung.

Im Bild von © Markus Wenzel überreichen LH-Stv. Manfred Haimbuchner (links) und GBV Landesgruppen-Obmann Frank Schneider (rechts) an ISG-Chef Herwig Pernsteiner den Wohnbaupreis.


Call Now Button
To Search Button