Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung (kurz „ISG“ genannt) sehr wichtig. Die ISG erhebt im Laufe der Geschäftsbeziehung mit Ihnen Daten und verarbeitet diese zweckdienlich. Der Umfang der Datenerhebung und Datenverarbeitung ist abhängig von der jeweiligen Phase der Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (DSG), sowie des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Im Folgenden möchten wir kurz erläutern, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen (Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung sowie Verwendung) und welche Rechte Sie nach dem geltenden Datenschutzrecht haben.

Wer wir sind

Verantwortliche(r) im Sinne der DSGVO ist die Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung, Riedauer Straße 28, 4910 Ried im Innkreis, ta.ne1537455295nhow-1537455295gsi@z1537455295tuhcs1537455295netad1537455295. Mangels gesetzlicher Notwendigkeit ist in der ISG kein Datenschutzbeauftragter im Sinne der DSGVO bestellt.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns (persönlich, schriftlich, per E-Mail, telefonisch, per Interessentenformular über die Homepage der ISG) beispielsweise als Nutzer der Website und/oder als Interessent und/oder als Kunde und/oder als Mitglied/Genossenschafter durch Angaben, etwa im Rahmen eines Beitritts als Mitglied / Genossenschafter der ISG, im Rahmen einer Wohnungsanfrage (für Mietwohnung, Eigentumswohnung, Reihenhaus, Mietkaufwohnung oder –reihenhaus), oder zum/bei Abschluss eines Bestand-/Kauf- oder Wohnungseigentumsvertrages oder als Wohnungseigentümer im Rahmen der allgemeinen, kaufmännischen und technischen Hausverwaltung und/oder als Bewerber und/oder als Mitarbeiter der ISG bekanntgegeben haben.

Die Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses (Leistungserbringung im Zuge der Hausverwaltung, Rechnungslegung, ….) erforderlich. Andernfalls können wir unter Umständen unsere vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen und somit keinen Vertrag mit Ihnen abschließen.

Die Datenverarbeitung erfolgt – abhängig von der jeweiligen Geschäftsbeziehung mit Ihnen – zu folgenden Zwecken:

– zur Interessentenverwaltung,
– zur Mitglieder-/Genossenschaftsverwaltung,
– zur allgemeinen, kaufmännischen und technischen Hausverwaltung (für Mietwohnung, Eigentumswohnung, Reihenhaus, Geschäfts- und Büroräume, sonstige Objekte),
– zur Ankaufsabwicklung von Eigentums- oder Miet-Kauf-Projekten,
– zur Vertragsabwicklung unbebauter Grundstücke,
– zur Sanierungsabwicklung von ISG-eigenen oder kundeneigenen Bestands-/ Wohnungseigentumsobjekten,
– zur Abwicklung der Darlehens- und Förderungsverwaltung,
– zur Abwicklung Ihrer Sonderwünsche bei Neubauprojekten,
– zur Erfüllung aufsichtsrechtlicher Vorgaben als gemeinnütziger Bauträger im Sinne des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes (WGG),
– Bewerberverwaltung, Personalverwaltung sowie Lohnverrechnung.

Hierzu werden – abhängig von der jeweiligen Phase bzw. vom jeweiligen Umfang der Geschäftsbeziehung mit Ihnen – folgende Kategorien an personenbezogenen Daten bzw. Objektdaten verarbeitet:

– Stammdaten (z.B. Vor- und Nachname, akademischer Grad oder Funktion, Geburtsdatum, Geschlecht/Anrede, Familienstand, Beruf, Staatsbürgerschaft, Beruf, Arbeitgeberdaten),
– Adressdaten (z.B. Straße/Hausnummer, PLZ und Ort),
– Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer),
– Bank-/Kontodaten (BIC/IBAN) inkl. SEPA-/Einzugsermächtigung,
– Einkommensdaten (im Sinne der Bestimmungen des Oö. Wohnbauförderungsgesetzes 1993 idgF samt Durchführungsbestimmungen),
– Vertragsdaten (z.B. Höhe und Fälligkeit von Miet-/Betriebs-/Heizkosten, Mitgliedsbeitrag) und – sofern erforderlich – den abweichenden Zustellempfänger samt dessen Kontaktdaten,
– Daten zum Bestands-/Eigentumsobjekt (wie z.B. Grundbuchsdaten, Angaben zur Objektnutzung, Flächendaten, Beheizungsart)

Weiteres verarbeiten wir Datenkategorien, die wir zulässigerweise von dritter Seite erhalten haben:

– von Gemeinden im Zuge des Vorschlagsrechtes im Bereich Wohnungsvergabe (Stammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten);
– von Vorverwaltungen und/oder Wohnungseigentümern und/oder Maklern im Zuge eines Verwalterwechsels, bei Eigenvermietungen von Wohnungseigentum, bei der Abwicklung der (General-)Sanierung von Wohnungseigentumsobjekten (Stammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten), im Rahmen von Objektverkäufen;
– aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Grundbuch, Firmenbuch, Melderegister, Ediktsdatei, Vereinsregister etc.) (Grundbuchdaten, Firmenbuchdaten, Stammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten).
– Wirtschaftsauskunftei (Stammdaten, Bonitätsdaten – siehe hierzu Punkt „Bonitätsprüfung und Scoring“).

Bonitätsprüfung und Scoring

Im Bereich der Wohnungsvergabe von ISG-eigenen oder fremdverwalteten Bestandsobjekten behält sich die ISG vor, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen/ der berechtigten Interessen der Objekteigentümer, eine Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunftei) einzuholen. Wir übermitteln hierzu Ihre, für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an folgendes Unternehmen: CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, 1150 Wien. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwenden wir für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sind:

Einwilligung – gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO: beispielsweise im Rahmen der Interessentenverwaltung /Wohnungsvormerkung/Ankauf- u. Verkaufsabwicklung/ Bewerbung von Neubauprojekten. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung für bestimmte Zwecke erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung auch zu den in der Einwilligung festgelegten Zwecken und im darin enthaltenen Umfang. Eine solche Einwilligung kann von Ihnen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen – gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO: beispielsweise im Rahmen der Miet-/Kauf-/Wohnungs-eigentumsvertragsanbahnung und -erfüllung sowie Mitgliedschaftsbearbeitung. Um Ihre Mitgliedschaft zur ISG, Ihren Bestandvertrag, Ihren (Haus-) Verwaltungsvertrag, Ihren Ankaufsvertrag (Eigentumswohnung/-Reihenhaus, Miet-Kauf-Wohnung/-Reihenhaus), Ihr Förderansuchen, die objektbezogene Darlehensverwaltung, die Sanierung des von Ihnen bewohnten Bestandsobjektes/Ihres (Wohnungs-)Eigentums-objektes und/oder Ihre Sonderwünsche bei Neubauprojekten zur vollsten Zufriedenheit abwickeln zu können, benötigen wir Ihre Daten.

Erfüllung einer rechtlichen Pflichten – gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO: beispielsweise steuer-, abgaben- und wohnungsgemeinnützigkeitsrechtliche Pflichten wie z.B. die Führung der gesetzlich vorgeschriebenen Buch- und Lohnbuchhaltung und Geschäfts-unterlagen.

Wahrnehmung von Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen – gem. Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO: beispielsweise zur Übermittlung von Daten zu statistischen Zwecken im Bereich effizienter Mitteleinsatz im geförderten Wohnbau an die zuständigen Wohnbauförderstellen des Landes Oberösterreich.

Wahrung (überwiegend) berechtigter Interessen der ISG oder eines Dritten – gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Soweit erforderlich, kann im Rahmen von Interessens­abwägungen zugunsten der ISG oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von der ISG oder Dritten erfolgen (z.B. Abwicklung Sanierungs-/Hausverwaltungsagenden auf Wunsch der Wohnungseigentümer mit jeweiligem Bewohner/Wohnungsmieter/ Rechtsnachfolger; Kontaktherstellung Bewohner/Netzbetreiber).

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns als Nutzer unserer Website und/oder Kunde personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung von Verträgen und für die technische Administration.

Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben bzw. übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie als Nutzer der Website und/oder Kunde zuvor eingewilligt haben. Als Nutzer der Website und/oder Kunde haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die ISG speichert Ihre Daten während der Geschäftsbeziehung zu Ihnen (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrages) sowie auch nach Beendigung der Geschäftsbeziehung, solange dies auf Grund gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich z.B. aus der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben, oder für die Wahrung oder Durchsetzung von Rechten erforderlich ist.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt z.B.,

– wenn Sie eine für die Speicherung der Daten erforderliche Einwilligung widerrufen haben;
– wenn Ihre Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind;
– wenn ein, die Speicherung rechtfertigendes berechtigtes Interesse weggefallen ist;
– wenn jeweils geltende Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind;
– wenn allfällige Rechtsstreitigkeiten, bei denen Ihre Daten als Beweis benötigt werden, rechtskräftig beendet sind;
– wenn die Datenspeicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird.

Daten für Abrechnungszwecke, buchhalterische Zwecke oder zur Erfüllung der der ISG obliegenden gesetzlichen (Melde-)Verpflichtungen werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Google Analytics / Cookies

Bei Besuch der Website www.isg-wohnen.at der ISG kommen folgende Dienste zum Einsatz:

Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Detaillierte Informationen (auch als Download) finden Sie in den nachfolgenden Informationsblättern.

Cookies:
Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich.
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, zB Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

Die ISG Website speichert und verwendet darüber hinaus automatisiert keine Daten.

Die ISG verpflichtet sich zur Absicherung der Daten gegen unberechtigten Zugriff gemäß der DSGVO sowie der Bestimmungen nach dem DSG idgF. Die ISG trifft Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit im Sinne der vorgenannten Verordnungen und Gesetze und hat umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen gesetzt, um Ihre Daten vor dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die ISG Website speichert und nutzt die vom Nutzer eingegebenen und übermittelten Daten ausschließlich im hier genannten Umfang. Mit Löschung des Nutzers werden sämtliche personenbezogenen Daten des Nutzers gelöscht.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen. Die ISG verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling).

Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung, Übertragung, Widerspruch, Widerruf

Sie haben jederzeit: das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung falscher oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO) oder das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten (Art. 18 DSGVO), ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragung, soweit anwendbar (Art. 20 DSGVO).

Änderungen oder einen Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Widerrufen Sie eine solche Einwilligung, so hat dies im Normalfall keine Auswirkungen auf die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, verwenden wir Ihre Daten nicht mehr für die genannten Zwecke.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zweck derartiger Werbung einzulegen. Im Falle eines solchen Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um allfällige Fragen aufklären zu können. Um Ihre Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an ta.ne1537455295nhow-1537455295gsi@z1537455295tuhcs1537455295netad1537455295 oder kontaktieren Sie uns postalisch unter: Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung, Riedauer Straße 28, 4910 Ried im Innkreis, Betreff „Datenschutz“.

Letztlich dürfen wir Sie darüber informieren, dass Sie selbstverständlich die Möglichkeit haben, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien (http://www.dsb.gv.at/) zu erheben.